Menü

MNS Aktuell

> Wohin nach Klasse 4
  Der Informationsabend zum Übergang von der Grundschule an die Martin-Niemöller-Schule findet am Donnerstag, den 18. Januar 2018 um 19:00 Uhr im Musischen Zentrum der Schule statt.

Riedstadt. In der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins der Martin – Niemöller – Schule in Riedstadt berichtete Schulleiter Martin Buhl, dass sich die Gesamtschule durch Mehrheitsbeschlüsse in den schulischen Gremien auf den Weg zu einer „Selbständigen Schule“ begeben hat. Die Hessische Landesregierung möchte mit der Stärkung der Selbständigkeit von Schulen diesen mehr Flexibilität und Handlungsspielräume geben, um auf die unterschiedlichen Gegebenheiten und Bedürfnisse vor Ort angemessener reagieren zu können, führte der SL aus. Ein elementarer Bestandteil dieses Umwandlungsprozesses ist die Bewirtschaftung eines eigenen Budgets. Insgesamt haben bisher 76 allgemeinbildende Schulen aller Schulformen in Hessen diese Entscheidung getroffen.

Als sehr, sehr angespannt bezeichnete der Schulleiter die Personalsituation an der IGS, an der in dem laufenden Schuljahr sechs Planstellen nicht besetzt werden konnten. Die Praxis der befristeten Angestelltenverträge für Neueinstellungen kritisierten die Versammlungsteilnehmer und sehen die Kontinuität der pädagogischen Arbeit dadurch gefährdet.

Wenig Verständnis hatten  die Mitglieder auch für die Entscheidung des Schulträgers, trotz der zusätzlichen Mitteln der Landesregierung für Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen die MNS nicht in das „KIP-Programm“ aufzunehmen. Die Schulgemeinde setzt nun ihre Hoffnungen auf den „Masterplan“, der im Dezember von einer externen Arbeitsgruppe vorgestellt werden soll. Man stimmte überein, dass die „Schule von morgen“  mit ihren neuen Lernkonzepten und den Herausforderungen in einer Ganztagsschule auch andere Raumkonzepte benötige.

Die Spendenübergabe des Sponsorenlaufes wird der Vorstand im Rahmen des Adventsnachmittages der Schule am 14. Dezember vornehmen.

 Trixi Kursch und Oliver Gaußmann wurden abschließend einstimmig zu Kassenprüfern für das Geschäftsjahr 2017 bestellt.

i.A. Hans-Jürgen Eßinger, Dir. a. D. (Presse FöVe)

Informationen zum Wahlpflichtunterricht

 

Ganztägig Lernen!

 

Förderverein

 

Kinderschutzbund

Ortsverband Ried/Gernsheim Kooperationspartner der MNS
Benefiz für Kids
15. Ried-Cup für Grundschulen

Schulelternbeirat

Go to top